Shopping Cart 0 items: 0,00 €

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.



Afrika-Magazin 01/19 - Sambia Special

Verfügbarkeit: Vorrätig

8,90 €
0,58 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Afrika-Magazin - Sambia Special

Kategorien

Folgende Inhalte finden Sie in der Ausgabe 1/2019:

3 Editorial
6 News Aktuelles aus Afrika
74 Vorschau Themen der nächsten Ausgabe

Short Story
10 Sanddünenfahren in Namibias Diamantensperrgebiet Namibia ist nicht nur eines der am dünnsten besiedelten Länder dieser Erde – auch als Reisender findet man hier noch viele wunderbare Ecken, die von scheinbar unendlicher Weite und Einsamkeit zeugen. Zum Beispiel bei einer außergewöhnlichen Wüsten-Tour per Jeep, wie Maike Berg berichtet.

12 Madagaskars schönste Strände Madagaskar ist für seine einzigartige Natur bekannt – dazu zählen nicht nur eine Vielzahl ungewöhnlicher Tiere und Pflanzen, sondern auch traumhafte Sandstrände. Ein Überblick über die drei schönsten Stranddestinationen des „achten Kontinents“, die sich Madagaskar-Touristen nicht entgehen lassen sollten.

Special: Sambia

Fotostory
14 Sambia – Mehr Afrika geht nicht Die weltberühmten Victoriafälle, unberührte Natur in den Nationalparks Lower Zambezi, Kafue und South Luangwa sowie der Karibasee – Namen, deren Erwähnung den Afrikakenner mit der Zunge schnalzen lässt. Dazu heroische, die Fantasie beflügelnde Geschichten, wie jene um den legendären David Livingstone. Das ist Sambia. Impressionen von Thomas Dressler.

Der wasserreiche Norden
20 Sümpfe, Seen und Wasserfälle: Eine Reise durch das nördliche Sambia Kaum ein demokratisches Land in Afrika ist so unberührt und gleichzeitig touristisch so wenig erschlossen wie Sambia. Der Norden des Landes ist geprägt von wasserreichen Landschaften, geschichtsträchtigen Orten und einer beeindruckenden Artenvielfalt. Die Region hält außerdem eine imposante Überraschung bereit: die größte Tierwanderung der Welt. Thorsten Hansen war dort.

Interview
26 Wildschutz, Buschpisten, Campaufbau: Der Luambe-Nationalpark macht sich bereit für Safarigästezwei deutsche Biologen, jede Menge Enthusiasmus und ein Traum, der in Erfüllung ging: Mario Voss und Michael Riffel haben im Juni 2016 im Luambe-Nationalpark in Sambia ein Safari-Camp eröffnet – das einzige in diesem wildreichen Naturschutzgebiet im Luangwa Valley. Im Gespräch mit Jutta Lemcke erzählt Mario Voss von seinen Projekten im Tourismus und Naturschutz und schwärmt vom großen touristischen Potenzial Sambias.

South-Luangwa-Nationalpark
32 Unvergessliches Naturerlebnis: Zu Fuß von Camp zu Camp Der South-Luangwa-Nationalpark ist die Geburtsstätte der Walking Safaris. Im kaum erschlossenen Süden des zweitgrößten Nationalparks Sambias geht es von einem abgelegenen Camp zum anderen – mal zu Fuß, mal mit dem Geländewagen, aber immer mit dem Gefühl, ganz weit weg von Allem zu sein. Außergewöhnliche Tierbegegnungen, Sundowner mitten im Fluss und Gute-Nacht-Lieder von grunzenden Nilpferden sind nur einige der einzigartigen Erinnerungen, die diesen Ort unvergesslich werden lassen, schreibt Michaela Urban.

Reisen

Mauritius
40 Ein Paradies, das entdeckt werden will „Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies. Aber das war nur eine Kopie.“ Das schrieb Mark Twain vor über 100 Jahren – wie recht er doch hatte, findet Michael Juhran. Sommertemperaturen das gesamte Jahr über, feinsandige Palmenstrände, türkisfarbene Badebuchten im Schutz der vorgelagerten Korallenriffe, eine abwechslungsreiche Küche und vor allem die Gastfreundschaft der Bevölkerung machen Mauritius zu dem, was man sich als die Inkarnation des Paradieses vorstellt. Auf diejenigen, die sich auf der Insel von der doppelten Größe Rügens auch einmal von den Traumstränden losreißen können, wartet eine spannende Entdeckungsreise durch Geschichte, Natur und eine multikulturelle Gesellschaft.

Safari per Schiff
46 Kreuzfahrt zur Antilopeninsel An der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe staut der Kariba-Damm den Sambesi zu einem imposanten See. An Bord der „African Dream“ genießt man Luxus und Safari-Feeling. Zwischen Hippos und Elefanten, Sonnendeck und 3-Gänge-Menü kann man die Natur beobachten und bestens entspannen. Florian Sanktjohanser war auf dem neuen Kreuzfahrtschiff zu Gast.

Abenteuerbericht
52 Eine fantastische Fahrradtour rund um Afrika Von „Das geht doch gar nicht!“ bis „Das ist doch purer Selbstmord!“ – bei vielen rief mein Plan, Afrika mit dem Fahrrad zu umrunden, pures Entsetzen hervor. Vom „schwarzen Kontinent“ berichten die Medien schließlich kaum etwas Positives. Und da wollte ich allein rund um Afrika fahren, und das auch noch als Frau?! Zwei Weltreisen allein per Rad hatte ich bereits hinter mir und viele Erfahrungen gesammelt. Jetzt wollte ich eine neue Herausforderung. Dorothee Fleck über ihre ungewöhnliche Reise per Rad.

Natur

Arbeiten im Naturschutz
58 Frauenpower: Karriere unter Wildtieren Immer mehr Frauen im südlichen Afrika schlagen eine Karriere als Safari Guide und Ranger ein. Damit verändern sie nicht nur das Berufsfeld, sondern auch ihre lokalen  Communities. Währenddessen haben Frauen im östlichen Afrika noch einen weiten Weg vor sich, wie ein Beispiel aus Tansania zeigt. Ann-Kristina Rönchen recherchierte für 360° Afrika.

Gesellschaft

62 Digitalisierung: Eine App, die Hunger bekämpft Die Mobilfunkbranche hat Afrika in den vergangenen zwei Jahrzehnten in die Moderne katapultiert. Rund 700 Millionen Handys waren Anfang 2018 auf dem Kontinent registriert – Tendenz rasant steigend. Tobias Döpker berichtet.

66 Der Schatz von Timbuktu: Bibliothekare tricksen Islamisten aus Bei ihrer Flucht vor den französischen Truppen vernichteten Islamisten einen Teil der Jahrhunderte alten Manuskripte von Timbuktu. Doch den überwiegenden Teil von Westafrikas bedeutendstem Kulturschatz hatten mutige Männer und Frauen in den Wochen zuvor unter Einsatz ihres Lebens in Sicherheit gebracht. Wie, das zeichnet Charlie English in seinem Buch „Die Bücherschmuggler von Timbuktu“ nach. Eine Rezension von Tobias Döpker.

Pinnwand

68 Bücher & Musik
70 Leserfotos

Kontakt

Tracks4Africa
Hinrichshöh 23a
24632 Lentföhrden
Deutschland

Telefon: +49 4192 905 4176
E-Mail: info@tracks4africa.de

Zahlungsarten

payment methods

© 2019 tracks4africa.de. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok